Archiv der Kategorie: Archiv

Mitgliederversammlung am 15.09.2018

Samstag, 15. September 2018, am Skilift in Altastenberg ab 18:00 Uhr

Tagesordnung

TOP 1               Eröffnung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, Bestimmung des Protokollführers
TOP 2               Bericht des Vorstandes
TOP 3               Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 21.11.2017
TOP 4               Kassenbericht
TOP 5               Bericht der Kassenprüfer / Entlastung des Vorstands
TOP 7               Wahlen zum Vorstand (für jeweils 2 Jahre)
Vorsitzende/r
Rennbeauftragter
Sportwart
TOP 8               Wahl der Kassenprüfer
TOP 9               Ausblick
TOP 10 Verschiedenes

Arbeiten Zielhaus in Altastenberg

Bei unseren Aktivitäten um die Erneuerung des Zielhauses in Altastenberg stehen erste Termine an. Wir wollen das Haus und Teile der Verkabelung erneuern.

[ ]  01.09.2018
Die alte Hütte konnte abgerissen werden. Der Boden wurde verdichtet und das neue Fundament vorbereitet.
[ ]  15.09.2018
Es stehen weitere Fundamentarbeiten an. Kabel sollen verlegt werden. Leider wurde die Hütte nicht geliefert, so dass der ursprünglich für diesen Termin geplante Aufbau verschoben werden muss.
[ ]  29.09.2018
[ ]  13.10.2018

Angebot für Rennläufer und Interessierte

Für alpinen Skirennsport ist allgemeine Fitness erforderlich.

Für alpinen Skirennsport ist allgemeine Fitness erforderlich…

Liebe Skisportfreunde!

Vielen Dank, dass Du dieses Dokument geöffnet hast.

Die FAS – Fördergesellschaft Alpiner Skirennsport Hochsauerland e.V. – ist bemüht, nach Änderung der Satzung des WSV und Wegfall des Skibezirks Hochsauerland die Basisarbeit im alpinen Skirennsport aufrecht zu erhalten. Der vor Dir liegende Fragebogen soll klären, welcher Verein an einer Zusammenarbeit interessiert ist. Die Beantwortung der Fragen belästigt Dich kaum mehr als fünf Minuten.

Derzeit werden für die kommende Saison Trainingsmaßnahmen im Schnee an zwei Standorten im HSK vorbereitet, die vereinsübergreifend angeboten werden. Darüber hinaus werden Trainingsmöglichkeiten in der Übergangsphase (Konditions-, Koordinationstraining, Skihalle) erörtert. Zielgruppe sind die Kinder der Jahrgänge 2006 bis 2010 (+/- 1), die am alpinen Skirennlauf interessiert sind.

Bitte antworte in jedem Fall bis 30.11.2016 auch wenn dein Verein kein Interesse hat.

Bei diesem Dokument handelt es sich um ein Wordformat mit Formularschutz. Mit der Tab-Taste gelangst Du zur nächsten Ansprungstelle.

fragebogen-nachwuchsentwicklung-fas

Einladung länderübergreifender Skiwettkampf 30. und 31.1.2016

Nachstehend der Link zur Einladung und Ausschreibung zu einem länderübergreifenden Skiwettkampf für Kinder, Schüler und Jugendliche am 30. und 31. Januar 2016 am Westfalenhang in Altastenberg

Jan 16_NL-_WSV

Saisonabschluss in Krimml

Einige Teilnehmer in Krimml DSC_0059 DSC_0106 DSC_0119 DSC_0162Wie jedes Jahr beendete die Alpine Rennmannschaft des Skibezirks Hochsauerland die Saison bei den Rennen in Krimml Österreich. Dieses Jahr nahmen nur 4 Kids, 6 Schüler und 2 Jugendliche an den Rennen teil. Vor zwei Jahren waren wir noch mit 23 Sportlern vor Ort. Der schlechte Winter und der fehlende Nachwuchs macht auch vor dem Skisport nicht halt,

Bei den KIndern startenden Luis und Romy in der U10 sowie Chiara Sophie und Jule in der U12. Podestplätze konnte der Bezirk hier durch die 3 Mädels einfahren. Romy war hier mit zwei Siegen und zwei weiteren Podestplätzen unsere erfolgreichste Teilnehmerin. Chiara Sophie und Jule erreichten je einen Podestplatz.

Bei den Schülern waren bei den Rennen bis zu 218 Starter vor Ort. Erstmals waren auch die starken Mannschaften aus dem Bayerwald, mit dem Deutschen Meister im RS , vom Skiclub Partenkirchen , Skiverband München usw. angetreten. Dies erschwerte die Jagd nach guten Platzierungen für unsere Sportler natürlich sehr. Mit unseren 10 Trainingstagen, die alle vorm Saisonstart im Dezember lagen ( die Partenkirchener hatten 60 Trainingstage ) waren wir einfach nicht konkurenzfähig. Cristian schaffte es noch sich immer in der nähe der Top Ten bzw. darin zu halten. So konnte er sich auch noch in der DSV Punkteliste verbessern,  und sich  zum Abschluss seiner Schülerzeit mit Platz 87 unter den besten 100 Schülern des Deutschen Skiverbands behaupten. Die meisten unserer Sportler konnten jedoch die guten Ergebnisse aus dem Vorjahr nicht bestätigen. In der Arge Wertung konnte Cristian trotz 3 Ergebnissen weniger noch Platz 2 in der U16 einfahren. Steffen schaffte in seinem ersten Jahr gleich den 3 Platz in der U14. Ein Ergebnis  vorauf er Stolz sein kann. Bei den Mädels konnte sich leider keine unter den ersten 5 platzieren.

Betty als unsere Sperrspitze bei den Jugendlichen und Hendrik Kotthoff, der für die 2 Slalomrennen angereist war, erkämpften auch akzeptable Ergebnisse.

So ging nach 4 Renntagen bei den Kids und bei Betty sowie 5 bei den Schülern die Saison zu Ende. Mit viel Sonne aber auch 40 cm Neuschnee, sodass die Schülerrennen am Dienstag abgesagt werden mussten, bekamen wir noch mal alle Facetten des Winters zu spüren. Hoffen wir auf ein aufregendes Sommertraining und eine Schneereichere Saison 2014/2015 .